Aktuelles
09. November 2022 - Aktueller Newsletter
23. November 2022 - Öffnungszeiten Tennishalle

Öffnungszeiten Weihnachten, Silvester und Neujahr
24.12.2022   08:00 - 13:00 Uhr
25.12.2022   09:00 - 22:00 Uhr
26.12.2022   09:00 - 22:00 Uhr
31.12.2022   08:00 - 18:00 Uhr
01.01.2023   10:00 - 22:00 Uhr
 
Abonnementstunden, die über die Feiertage ausfallen,
können in Absprache mit Frau Friedl gerne nachgeholt werden.

02. November 2022 - Spieltermine Regionalliga 2023

Die Spieltermine für die Regionalliga Süd-West
(Damen 30 und Damen 65) sind veröffenlicht.

Spieltermine Regionalliga 2023

25. Oktober 2022 Außenanlage winterfest


Die Sommersaison 2022 ist beendet.
Alle 11 Plätze sind winterfest gemacht.

17. Oktober 2022 - Spieltermine 2023

Der Hessische Tennis-Verband hat die Rahmenterminpläne und die Wettspielordnung für die kommende Saison 2023 veröffentlicht.

Rahmenterminplan Erwachsene 2023

Rahmenterminplan Jugend 2023

Wettspielordnung HTV 2023

14. Oktober 2022 Oktoberfest


02. Oktober 2022 CDU-Open


Nach zweijähriger Pause veranstaltet die CDU Neu-Isenburg am Sonntag, den 2. Oktober wieder das Mixed-Doppel-Spaß-Turnier auf der Anlage des TC RW. Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich dazu eingeladen. Das Turnier startet um 11.00 Uhr. Gleichzeitig findet das Oktoberfest im Verein statt.
Anmeldungen über die Aushangliste im Tennisclub/Tennishalle oder bei Thorsten Klees (klees@arcor.de).

Auf ein vergnügliches Beisammensein freut sich die CDU.

24. September 2022 Saison-Abschlussfeier



Nach einer langen Corona-Pause gab es für die Mitglieder des TC Rot-Weiß Neu-Isenburg endlich wieder das beliebte Fest "Der Vorstand grillt". Präsident Michael Wagner und sein Vorstandsteam verwöhnten die zahlreichen Gäste mit Gegrilltem, leckeren Salaten und frisch Gezapftem.
Da der Tennisclub in diesem Jahr die Jugend-Bezirksmeisterschaften an Fronleichnam ausrichtete, musste der bis dahin feste Termin auf die Zeit nach den Medenspielen verlegt werden. Michael Wagner zeigte sich begeistert von der Resonanz: "Es ist toll, wie sich langjährige Mitglieder mit neuen mischen. Ein echtes Vereins-Event."
Ein besonderer Dank geht an die Jugendwartin Maggie Künzel, die viele tolle Spiele für die Kinder aller Jahrgänge organisiert hat. Auch das Trainerteam um Cheftrainer Julius Jorns genoss den Tag in vollen Zügen.
Die Jugendmannschaften, die in dieser Saison besonders erfolgreich gespielt haben, wurden noch einmal hervorgehoben und mit einem kleinen Präsent bedacht. Ebenso wurden die Mannschaften der Damen 65, Damen 30 und der Herren 40 für ihre Erfolge geehrt und mit einem kleinen Mannschaftsgutschein für die Vereinsgaststätte "ASS" belohnt.
"Dank vieler helfenden Hände im Hintergrund lief alles reibungslos und alle konnten das Beisammensein genießen" so Wagner abschließend.
Für den Winter ist bereits eine weitere gesellige Veranstaltung für die Mitglieder in Planung.



















16. - 18. September 2022 Endrunde Hessische Meisterschaften

Drei Mannschaften unserer Jugend haben sich für die Endrunde um die Hessische Meisterschaft in der Zeit vom 16. bis 18.09.2022 qualifiziert.
Dies sind die Teams:

Juniorinnen U 12
Juniorinnen U 15
Junioren U 15


Die folgenden Begegnungen wurden ausgetragen:

Freitag 16.09.2022 16:00:   Juniorinnen U 12 / Halbfinale
RW Neu-Isenburg FTC Palmengarten 6:0
Freitag 16.09.2022 16:00:   Junioren U 15 / Viertelfinale
TC Seeheim RW Neu-Isenburg 2:4
Samstag 17.09.2022 12:00:   Junioren U 15 / Halbfinale
Eintracht Frankfurt RW Neu-Isenburg 5:1
Samstag 17.09.2022 12:00:   Juniorinnen U 15 / Halbfinale
RW Neu-Isenburg RW Gießen 2:4
Samstag 17.09.2022 14:00:   Juniorinnen U 12 / Finale
MSG TC Steinbach/Kronberg RW Neu-Isenburg 5:1

Herzlichen Glückwunsch an die Juniorinnen U 12 zur Vizemeisterschaft.

08. - 11. September 2022 - III. Isenburger Jugend Herbst Cup

Einzel M/W U11, U14, U16, U18
Kategorie J-4
vom 8. bis 11. September 2022

Der Isenburger Jugend Herbst Cup geht in die dritte Runde! Unsere über die lokalen Grenzen bekanntes und beliebtes Jugend-Turnier wird dieses Jahr vom 08.09.-11.09.2022 stattfinden. Und diesmal setzen wir noch einen drauf:
Der III. Isenburger Jugend Herbst Cup ist ein Jugend DTB-Turnier mit Ranglistenwertung Kategorie J-4.
Das bedeutet Jugendtennis auf Spitzenniveau! Wir bitten deswegen um rege Beteiligung aller Jugendlichen aus unserem Verein!
Mitglieder erhalten einen 5 € Rabatt auf das Nenngeld.

Meldungen ab sofort unter:
https://spieler.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=514992

Aber wir suchen nicht nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir bitten alle Mitglieder des Vereines an den Turniertagen einmal vorbeizusehen, um das Turnier bzw. unsere Jugendlichen zu unterstützen.
Wer die Turnierleitung noch helfen möchte (auch gerne als Sponsor), kann sich bei Julian Rhotert (julian.rhotert@t-online.de) melden. Vielen Dank!

Ausschreibung

Der Turnierausschuss
– Magdalena Künzel, Michelle Baacke, Philipp Martin und Julian Rhotert –
freut sich auf ein großartiges Turnier.

Für das Turnier hatten die folgenden ROT-WEISSEN gemeldet:
Juniorinnen U 11: Frida Siebicke
Junioren U 11: Lennert Cihlar, Elias Künzel, Hannes Wahlen
Junioren U 14: Carl Hoff
Juniorinnen U 16: Mara Costa, Louisa Koschnick, Celina Sommer

Frida Siebicke und Mara Costa belegten in ihrer Konkurrenz jeweils den 3. Platz.
Lennert Cihlar erreichte das Finale, in dem er aber chancenlos war.

Herzlichen Glückwunsch!


Julian Rhotert - Magdalena Künzel - Lenka Slusarcikova
Trotz schlechten Wetters konnte die Turnierleitung
den III. Isenburger Jugend Herbst Cup erfolgreich durchführen.
Herzlichen Dank für Euer Engagement!


Mara Costa im doppelten Einsatz:
vom Halbfinale in der Konkurrenz Juniorinnen U 16
direkt auf die Bühne, wo sie im Rahmen des KleinKunstSommers
mit ihrer Band LEEM auftrat.

29. August - 2. September 2022 Sommercamp


In der letzten Ferienwoche ging es im Tennisclub schon vormittags sehr lebhaft zu: 50 Kinder zwischen 4 und 14 Jahren nahmen am zweiten Feriencamp teil. Betreut von 12 Trainerinnen und Trainern startete der Tag für alle um 9:30 Uhr. Es wurde nicht nur Tennis gespielt, sondern auch viel für die Kondition getan, zum Beispiel durch gemeinsames Joggen im benachbarten Sportpark. Nach einem leckeren gemeinsamen Mittagessen im Clubrestaurant ASS ging das Training bis 15:00 Uhr bei bestem Wetter weiter.
Besonders viel gelacht wurde am letzten Tag beim Abschlussspiel Ringelpiez. Unterteilt in U8, U10 und U12 mussten alle Kinder im Rundlauf den Tennisball ins gegenüberliegende Feld spielen, die letzten beiden kämpften um den Sieg. Natürlich gab es für die Sieger eine Medaille zur Belohnung.
Der Sportliche Leiter Julian Rothert bedankte sich am Ende der Woche bei der stellvertretenden Cheftrainerin Lenka Slusarcikova und ihrem Trainerteam, aber vor allem bei den Kindern für eine tolle Woche auf der Anlage. Zur Erinnerung gab es für alle schöne Fotos vom Tenniscamp.

14. August 2022 - Eva Theron Deutsche Vize-Meisterin


Siegerehrung Deutsche Meisterschaften Damen 35

Bei den Deutschen Meisterschaften der Alterklassen 30 bis 45 in Worms konnte sich Eva Theron als ungesetzte Spielerin bis ins Finale kämpfen, nachdem sie auch die topgesetzte Madlen Grohmann (DTV Hannover) ausgeschaltet hatte.
Aufgrund mangelnder Beteiligung waren die Altersklassen 35, 40 und 45 zusammengelegt worden.
Im Finale traf sie auf Sylva Hahn (AK 45). Die für TC Schwaben Augsburg aktive Spielerin erwies sich als zu spielstark für Eva. Trotz großem Kampfgeist unterlag Eva der Weltmeisterin AK 40 aus dem Jahr 2021 im kroatischen Umag mit 0:6; 1:6.
Einige Fans waren zur Unterstützung nach Worms angereist und konnten dann der Deutschen Vize-Meisterin ihre Glückwünsche aussprechen.
Ein weiterer toller Erfolg für die Nummer 1 unserer Damen 30.


Deutsche Meisterschaften Damen 35
Meisterin Sylva Hahn mit Vize-Meisterin Eva Theron

Die Vize-Meisterin Eva Theron im Kreise ihrer Fans

14. August 2022 - Erfolgreiche Gabi Chop


Siegerehrung Bad Herrenalb
Dagmar Keiser und Gabi Chop

Mit bislang 5 Turniersiegen in hohen Kategorien und dem Erreichen des Viertelfinales bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften (S-A) gehört Gabi Chop, Mannschaftsspielerin der Damen 65, zu den erfolgreichsten Spielerinnen der Saison. Bei den folgenden Turnieren konnte sie sich in die Siegerliste eintragen:

Ingelheim (ITF 200)
Hessische Meisterschaften (S-3)
Bad Herrenalb (S-2)
Bad Kissingen (S-1)
Hopfen am See (S-1)

In der Deutschen Rangliste wird sie aktuell auf Position 13 geführt, wird sich aber wahrscheinlich noch unter die Top 10 in der Rangliste des 4. Quartals verbessen.
Zudem gewann sie mit ihrem Team die Meisterschaft in der Regionalliga Süd-West. Wir gratulieren Gabi recht herzlich zu diesen zahlreichen Topergebnissen.


Siegerehrung in Bad Kissingen
Silvia Huber-Obermeier und Gabi Chop mit Turnierleiter Klaus Beck

24. Juli 2022 - Kirschbaum Junior Trophy SaFo Frankurt

Nicht nur gut vertreten waren Jugendliche des TC ROT-WEISS bei der Kirschbaum Trophy im benachbarten Tennisclub SaFo Frankfurt; sie erzielten auch gute Ergebnisse bei diesem Ranglistenturnier mit LK-Wertung (J-3).

Ergebnisse:
Victoria Löhr (Juniorinnen U 10) / Siegerin
Frieda Siebicke (Juniorinnen U 11)
Laura Watzke (Juniorinnen U 11) / Finalistin
Nayla Kleinhenz (Juniorinnen U 12) / Platz 3
Mara Costa (Juniorinnen U 16) / Finalistin Nebenrunde
Elias Künzel (Junioren U 11) / Sieger Nebenrunde
David Konold (Junioren U 13)
Leander Mehler (Junioren U 13) / Finalist
Johannes Künzel (Junioren U 16) / Viertelfinale

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!


Victoria Löhr (Siegerin Juniorinnen U 10)

Laura Watzke (Finalistin Juniorinnen U 11)

Mara Costa (Finalistin Nebenrunde Juniorinnen U 16)

Elias Künzel (Sieger Junioren U 11)

Leander Mehler (Finalist Junioren U 13)

Sommercamps

ACHTUNG!
CAMP I und CAMP II sind ausgebucht!

Auch in diesem Sommer bieten unsere Trainer
Julius Jorns und Lenka Slusarcikova
Trainingscamps in den Sommerferien an.

Termine
CAMP I 25.07. - 29.07. von 09:30 - 15:00 Uhr
CAMP II 29.08. - 02.09. von 09:30 - 15:00 Uhr

Kosten (inkl. Mittagessen)
230,00 EUR Mitglieder
260,00 EUR Nicht-Mitglieder
210,00 EUR Geschwister

Zusätzliches Angebot
30,00 EUR für Spätbetreuung täglich von 15:00 bis 16:00 Uhr
(ab einer Gruppengröße von mindestens 5 Kindern)
 
Anmeldung
Das Anmeldeformular ist hier downloadbar
und bis spätestens 15.07.2022 per E-Mail zu senden an
kuenzel-jugendtcrw@gmx.de
Anmeldeformular Feriencamp .pdf
Anmeldeformular Feriencamp .doc
 
Bezahlung
per Überweisung vor Beginn des Feriencamps
mit Angabe des Names des Kindes/der Kinder
und Camp I oder Camp II an:
TC RW Neu-Isenburg
IBAN DE31 5059 2200 0005 2636 46

Wir freuen uns auf Euch!
Tennisclub ROT-WEISS Neu-Isenburg
und das gesamte Trainerteam

20. Juli 2022 - Aufstieg Herren 40


AUFSTIEG IN DIE BEZIRKSLIGA A
v.l.n.r.: Thomas Stärkel, Michael Schmiechen, Michael Schütze
Florian Löhr, Andreas Helm
Gespielt haben auch Lars Fuhrberg, Axel Ullmann, Michael Wagner

Auch im letzten Spiel Punktspiel beim TC Mühlheim demonstrierten die Herren 40, warum sie Tabellenführer sind. Besser geht es nicht: 6 Spiele, 6 Siege. Die Herren 40 spielten eine souveräne Runde in der Bezirksliga B. In der kommenden Saison kann das Team um Mannschaftsführer Florian Löhr in der Bezirksliga A seine Spielstärke unter Beweis stellen.
Wir gratulieren den Herren 40 recht herzlich zum Aufstieg!

20. Juli 2022 - Damen 65 Meister in der RLSW


DAMEN 65 MEISTER IN DER REGIONALLIGA SÜD-WEST
v.l.n.r.: Gabi Chop, Marion von Gerlach, Mira Kierzek
Ulla Essing, Carolyn Busch-Graham, Brigitte Friedl
Nicht auf dem Foto Tiina Huber, Gudrun Ludwig, Ruth Pudenz-Wichmann

Wie schon in der vergangenen Saison hatten sich sowohl die ROT-WEISSEN aus Neu-Isenburg als auch die ROT-WEISSEN aus Freiburg für das Finale um die Meisterschaft in der Regionalliga Süd-West qualifiziert. In diesem Jahr wurde die Begegnung beim Freiburger TC ausgetragen. Aufgrund der Hitze reiste das Team bereits am Montag in Freiburg an, somit konnte am darauffolgenden Spieltag wegen der großen Hitze schon um 9:30 Uhr mit den Einzeln begonnen werden.
Die Damen 65 konnten alle 4 Einzel für sich entscheiden. Da das Thermometer bereits 39 Grad anzeigte, wurde auf die Austragung der Doppel verzichtet und die beiden Punkte gingen an die Freiburgerinnen; Endstand somit 4:2.
Herzlichen Glückwunsch an die Damen 65, die wieder den Titel nach Neu-Isenburg holen konnten.


Hervorragend bewirtet wurden die Damen 65 in Freiburg.
Es gab nicht nur leckeres Essen, sondern auch Überraschungsgeschenke.
Herzlichen Dank an die Gastgeberinnen.

20. Juli 2022 - Damen und Damen 50


ZWEITER PLATZ IN DER BEZIRKSOBERLIGA
v.l.n.r.: Mara Costa, Sara Machado, Celina Sommer
Marie Breunig, Katharina Wagner, Antonia Binder
Gespielt haben auch Kristin Günther, Pauline Leda
Kaya Konrad, Fanny Kronier, Sarah Weisbecker

Einen sehr guten zweiten Tabellenplatz mit einer Bilanz von 10:4 belegten unsere Damen in der Bezirksoberliga. Vielleicht klappt es ja noch mit einer Einstufung in der Gruppenliga 2023.
Die Damen 50 konnten die Verbandsliga aufgrund von zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen leider nicht halten. Im nächsten Jahr kann das Team in der Gruppenliga wieder um den Aufstieg mitkämpfen.


DAMEN 50
v.l.n.r.: Anja Kronier, Brigitte Friedl, Jacqueline Taubert
Andrea Herweg, Angie Mägerlein, Karin Laudert, Harriet Rapprich
Bettina Hirth, Patricia Weisbecker, Tina Leda, Marion von Gerlach
Zum Einsatz kam auch Gabi Chop

16. Juli 2022 - Erfolgreiche Juniorinnen U 18 und U 15


AUFSTIEG IN DIE GRUPPENLIGA
Mara Costa, Katharina Wagner, Sara Machado, Celina Sommer, Kaya Konrad

Mit einer makellosen Bilanz von 8 Siegen in 8 Spielen und nur 3 verlorenen Begegnungen wurden die Juniorinnen U 18 Bezirksmeisterinnen und schafften den Aufstieg. In der nächsten Saison heißt es für die erfolgreichen Spielerinnen nun nicht mehr Antreten in der Bezirksoberliga, sondern Herausforderung in der Gruppenliga. Herzlichen Glückwunsch, das habt Ihr toll gemacht.


Zur Belohnung gab es ein T-Shirt von Sponsor Erik


Gruppenliga, wir sind bereit!


Aufdruck Bezirksmeisterinnen Aufsteiger auf dem Rücken


BEZIRKSMEISTERINNNEN JUNIORINNEN U 15
Mara Costa, Katharina Wagner, Sara Machado, Celina Sommer
nicht auf dem Foto Laura Watzke

Die Juniorinnen U 15, die wie bei den Juniorinnen U 18 in der Aufstellung Costa, Wagner, Sommer und Machado angetreten sind, konnten auch hier alle Spiele für sich entscheiden. Die TBO-Bezirksmeisterinnen spielen nun gegen die Siegerinnen der anderen Bezirke um die Hessische Meisterschaft, die im September ausgetragen wird. Herzlichen Glückwunsch auch an dieses Team und viel Glück und Erfolg für die Endrunde.


Zur Erinnerung schenkte Familie Machado den Siegerinnen ein Hoodie


Das Team mit Betreuerin Christine Wagner

15. Juli 2022 - Hessische Meisterschaften Jüngsten

Für die Hessischen Meisterschaften der Jüngsten hatten sich die folgenden Spieler:innen des TC ROT-WEISS qualifiziert:
Victoria Löhr (Juniorinnen U 10)
Frieda Siebicke, Laura Watzke (Juniorinnen U 11)
Nayla Kleinhenz (Juniorinnen U 12)
Lennert Cihlar, Elias Künzel (Junioren U 11)

Laura Watzke konnte ihre erste Begegnung gewinnen, scheiterte dann an der Nummer 3 der Setzliste. Bei Frieda Siebicke kam leider das Aus in der ersten Runde gegen die Nummer 2. Auch Nayla Kleinhenz konnte ihre erste Begegnung nicht für sich entscheiden. Ebenso erwischte es Elias Künzel und Lennert Cihlar in ihrem Auftaktmatch.

Victoria Löhr schied ebenso in der ersten Runde aus, trumpfte jedoch dann in der ausgetragenen Nebenrunde groß auf, in der sie alle 3 Matche glatt gewinnen konnte und sich den Titel in dieser Konkurrenz holte.


Siegerin Hessische Meisterschaften/Nebenrunde Juniorinnen U 10
Herzlichen Glückwunsch Vici

10. Juli 2022 - Herren-Mannschaften


FÜR DIE ROT-WEISS-HERREN IM EINSATZ
hinten v.l.n.r.: Matthias Höch, Julian Rhotert, Philipp Martin
Luca Meyer, Maurice Schablin, Michael Mehler
vorne: Alexander Wagner, Lennox Pilan, Johannes Künzel, Julius Binder
Nicht auf dem Foto Julius Jorns

Die erste Herren-Mannschaft hat ihre Mannschaftsspiele bereits beendet. Am letzten Spieltag hat das Team frei. Hier kommt es zum Spitzenduell zwischen den beiden Tabellenersten SC Steinberg und TC Dietesheim. Mit viel Glück besteht für die Neu-Isenburger noch die Chance sich von Platz 3 auf Platz 2 vorzuschieben. Als Tabellenzweiter besteht noch Hoffnung auf den Aufstieg in die Gruppenliga.

Das Team Herren II bestreitet sein letztes Mannschaftsspiel beim TC Nieder-Roden II. Mit dem aktuellen 3. Tabellenplatz besteht auch hier nur noch eine geringe Chance, sich auf Platz 2 in der Kreisliga A vorzuschieben und eine mögliche Einstufung in die Bezirksliga B.

10. Juli 2022 - Ergebnisse Mannschaftsspiele Jugend

Ergebnisse Mannschaftsspiele Jugend
Mannschaft Klasse Platz
U 8 Bezirksliga 3
U 8 II Bezirksliga 4
Juniorinnen U 9 Bezirksliga 3
Junioren U 9 Bezirksliga 4
Juniorinnen U 10 Bezirksoberliga 3
Junioren U 10 Bezirksoberliga 2
Gemischt U 10 Bezirksliga A 4
Juniorinnen U 12 Bezirksoberliga 1
Juniorinnen U 12 II Bezirksoberliga 4
Junioren U 12 Bezirksoberliga 2
Junioren U 12 II Bezirksliga B 5
Juniorinnen U 15 Bezirksoberliga 1
Juniorinnen U 15 II Bezirksliga B 2
Juniorinnen U 15 III Kreisliga A 1
Junioren U 15 Bezirksoberliga 1
Junioren U 15 II Bezirksliga A 4
Junioren U 15 III Kreisliga A 2
Juniorinnen U 18 Bezirksoberliga 1
Juniorinnen U 18 II Kreisliga A 3
Junioren U 18 Bezirksoberliga 5
Junioren U 18 II Bezirksliga B 1

Die Teams Juniorinnen U 12, Juniorinnen U 15 und Junioren U 15 belegen den ersten Tabellenplatz in der Bezirksoberliga und haben sich für die Endrunde um die Hessische Meisterschaft qualifiziert.
Weitere Spitzenplätze in ihrer Liga erkämpften die Juniorinnen U 15 III, Juniorinnen U 18 und Junioren U 18.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen und ein Dankeschön an alle Jugendlichen für ihren Einsatz in den ROT-WEISS-Teams.

19. Juni 2022 - Hessische Meisterschaften

Für die Hessischen Meisterschaften der Senioren, die in der Zeit vom 13.06. bis 19.06. auf der Anlage des Offenbacher TC austragen wurden, hatten Gabi Chop bei den Damen 65, Jan Klüber bei den Herren 40 und Michael Mehler bei den Herren 45 gemeldet.

Jan Klüber konnte sein Erstrunden-Match leider nicht für sich entscheiden. Michael Mehler gewann seine ersten zwei Runden, unterlag aber im Halbfinale Daniel Klein (Hochheimer STV) und belegte somit den 3. Platz in dieser Konkurrenz.
Die Altersklasse Damen 65 wurde in einer Gruppe ausgespielt. Gabi konnte ihre Begegnungen alle erfolgreich beenden und ihren Titel aus der vergangenen Saison verteidigen.
Wir gratulieren Gabi recht herzlich zu ihrem zweiten Hessenmeistertitel bei den Damen 65 und Michael Mehler zu Platz 3 bei den Herren 45.

15. - 18. Juni 2022 - TBO-Bezirksmeisterschaften


TBO Bezirksmeisterschaften 2022
der Jugend (U10, U11, U12, U13, U14, U16, U18)
Jugend-Kategorie J-3
vom 15. bis 18. Juni 2022
Ausschreibung

TBO Bezirksmeisterschaften 2022
U9 Midcourt Cup
vom 15. bis 18. Juni 2022
Ausschreibung

TBO Bezirksmeisterschaften 2022
U8 Kleinfeldtennis mit Mehrkampf
vom 15. bis 18. Juni 2022
Ausschreibung

Alle Wettbewerbe
auf der Anlage des TC ROT-WEISS Neu-Isenburg


TBO Turnierleitung


Gespanntes Warten auf die Siegerehrung


Turnierteilnehmer und Turnierleitung beim Abschlussfoto


Die erfolgreichen ROT-WEISSEN

Es waren "heiße" Bezirksmeisterschaften, die am Fronleichnam-Wochenende auf der Anlage des TC ROT-WEISS ausgetragen wurden. Bei Temperaturen bis zu 35 Grad wurde in den Altersklassen U 8, U 9 und U 10 - U 18 gekämpft und so manche Begegnung wurde zu einer wahren "Hitzeschlacht". TBO-Turnierleiterin Michelle Baacke und ihr Team hatten wie gewohnt alles bestens im Griff und zogen das Turnier erfolgreich durch.
Die Belegschaft der Clubgaststätte hatte alle Hände voll zu tun, für ausreichend kalte Getränke zu sorgen.
Anlässlich der Meisterschaften wurde Michelle Baacke die Ehrenplakette in Silber durch den Sportkreis Offenbach verliehen. Damit würdigte der Sportkreisvorsitzende Jörg Wagner die langjährigen Verdienste der Bezirksjugendwartin. Zu dieser besonderen Auszeichnung gratulieren wir recht herzlich!
.
Insgesamt 197 Spielerinnen und Spieler hatten sich zu den Meisterschaften aller Altersklassen angemeldet, der TC ROT-WEISS stellte allein 40 Teilnehmer:innen. In diesem Jahr konnten sieben Jugendliche den Titel "Bezirksmeister" nach Neu-Isenburg holen, weitere sieben wurden Vize-Bezirksmeister. Zur Wiederholung des Finales von 2021 und damit einem rein RW-Endspiel kam es in der Konkurrenz Junioren U 11 zwischen Elias Künzel und Lennert Cihlar.

Wir gratulieren recht herzlich den Bezirksmeistern
Jonathan Hansel (Junioren U 9), Elias Künzel (Junioren U 11)
Nayla Kleinhenz (Juniorinnen U 12), Conrad Siebicke (Junioren U 16).


Unser Glückwunsch geht ebenso an die Vize-Bezirksmeister
Mayla Pilan (Juniorinnen U 9), Mialou Konrad (Juniorinnen U 10)
Laura Watze (Juniorinnen U 11), Lennert Cihlar (Junioren U 11)
Kaya Konrad (Juniorinnen U 13), Celina Sommer (Juniorinnen U 14)


und Drittplatzierten
Victoria Löhr (Juniorinnen U 10), Frida Siebicke (Juniorinnen U 11)
Clara Sophie Beck (Juniorinnen U 12), Leander Mehler (Junioren U 13)
Katharina Wagner (Juniorinnen U 14), Johannes Künzel (Junioren U 16)


Weitere Teilnehmer waren
Pauline Schildknecht, Louisa Hermes, Ava Schmiechen, Carla Greiner, Mariella Hansel, Charlotte Schildknecht, Mieke Klüber, Sara Machado

Mateo Klüber, Hannes Wahlen, Victor Kanders, Levi Oesterle, Vitus Kanders, Lennox Pilan, Julius Binder, Alexander Wagner

Teilnehmer U 8:
Anna Kleinhenz, Mila Klüber, Amelie Sommer
Theresa Beck, Valentina Löhr, Mia Murena
Etienne Mehler, Henri Oesterle
Julius Ullmann


Bei den Juniorinnen U 8 (Altersklasse 2014) gewann Anna Kleinhenz den Titel. Mia Gancheva wurde Zweite. Mia Murena siegte in der Konkurrenz U 8 (Altersklasse 2015).
Bei den Junioren U 8 (Altersklasse 2014) stand Etienne Mehler ganz oben auf dem Siegertreppchen. Henri Oesterle belegte Platz 3.
Die tollen Ergebnisse haben wir der langfristigen und sehr guten Trainingsarbeit um das Trainerteam Julius Jorns und Lenka Slusarcikova zu verdanken. Macht weiter so!!
Herzlichen Dank an alle Spielerinnen und Spieler, die Turnierleitung, die Gastronomie, den Vorstand und alle Helfer. Der TC ROT-WEISS war wieder sehr gerne Ausrichter dieses wunderbaren Turniers.

Ergebnisse der ROT-WEISS Teilnehmer
Altersklasse Name Ergebnis
Juniorinnen U 8 (2015) Mia Murena Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 8 (2014) Anna Kleinhenz Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 8 (2014) Mia Gancheva Vize-Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 9 Mayla Pilan Vize-Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 10 Mialou Konrad Vize-Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 10 Victoria Löhr 3. Platz
Juniorinnen U 11 Laura Watzke Vize-Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 11 Frida Siebicke 3. Platz
Juniorinnen U 12 Nayla Kleinhenz Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 12 Clara Sophie Beck 3. Platz
Juniorinnen U 13 Kaya Konrad Vize-Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 14 Celina Sommer Vize-Bezirksmeisterin
Juniorinnen U 14 Katharina Wagner 3. Platz
Junioren U 8 (2014) Etienne Mehler Bezirksmeister
Junioren U 8 (2014) Henri Oesterle 3. Platz
Junioren U 9 Jonathan Hansel Bezirksmeister
Junioren U 11 Elias Künzel Bezirksmeister
Junioren U 11 Lennert Cihlar Vize-Bezirksmeister
Junioren U 13 Leander Mehler 3. Platz
Junioren U 16 Conrad Siebicke Bezirksmeister
Junioren U 16 Johannes Künzel 3. Platz


Bezirksmeisterin U 8/2015 Mia Murena (rechts)


Bezirksmeisterin U 8/2014 Anna Kleinhenz (rechts), 2. Platz Mia Gancheva


Vize-Bezirksmeisterin U 9 Mayla Pilan (rechts)


Bezirksmeister U 9 Jonathan Hansel


Bezirksmeister U 8/2014 Etienne Mehler (rechts)


Vize-Bezirksmeisterin U 10 Mialou Konrad (rechts)


Vize-Bezirksmeisterin U 11 Laura Watzke (rechts)


Lenka Slusarcikova mit Elias Künzel (Bezirksmeister U 11)
und Lennert Cihlar Vize-Bezirksmeister U 11


Bezirksmeisterin U 12 Nayla Kleinhenz (rechts)


Vize-Bezirksmeisterin U 13 Kaya Konrad (links)


Lenka Slusarcikova mit Vize-Bezirksmeisterin U 14 Celina Sommer (links)


Bezirksmeister U 16 Conrad Siebicke (rechts)

08. Juni 2022 - Mitgliederversammlung
EINLADUNG zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 08. Juni 2022 um 19:00 Uhr       Sitzungsort:   Clubhaus TC Rot-Weiss Neu-Isenburg - Alicestr. 109 - 63263 Neu-Isenburg   Sitzungsbeginn:   19:00 Uhr       Tagesordnung: 1. Begrüßung, Bericht und Ehrungen durch den Präsidenten 2. Bericht des Sportlichen Leiters 3. Bericht der Jugendleiterin 4. Bericht der Schatzmeisterin über den Jahresabschluss 2021 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes 7. Beratung und Beschlussfassung über Satzungsänderungsanträge   Antrag die §§ 8, Ziffer 3 und 13, Ziffer 7, jeweils wie folgt zu ergänzen:   "Dem fraglichen Mitglied ist vor Beschlussfassung vorab innerhalb   von 14 Tagen Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben." 8. Beschlussfassung über den Etatvorschlag 2022, Beiträge,   Aufnahmegebühren und Umlagen 9. Beschlussfassung über Anträge   (Anträge müssen satzungsgemäß mindestens zwei Tage vor   Versammlungsbeginn schriftlich dem Vorstand eingereicht und   begründet werden.) 10. Verschiedenes    


Bei der Mitgliederversammlung gab es volles Haus.


Der aktuelle Vorstand:
Julian Rhotert, Michael Wagner, Axel Ullmann, Daniela Watzke
Manfred Günther, Gabriele Keydel, Florian Löhr, Magdalena Künzel

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden die folgenden Clubmitglieder von Präsident Michael Wagner geehrt:

  Silberne Ehrennadel (25 Jahre Mitgliedschaft)   Ursula Antes   Dr. Anna-Margarete Erzberger-Jung   Susanne Meißner   Walter Antes   Dirk-Oliver Quilling   Carsten Stammberger       30 Jahre Mitgliedschaft   Almut Cramer   Nadine Kleinhenz   Petra Ohrndorf   Carmen Schaaf   Hans-Ulrich Poppe   Eberhard Schaaf   Patrick Wolbert       50 Jahre Mitgliedschaft   Irene Martin   Günter Friedl       60 Jahre Mitgliedschaft   Iris Schlegel   Dr. Karl-Ludwig Busse   Franz Herzig    


Die geehrten Mitglieder mit ROT-WEISS-Präsident:
Michael Wagner mit Eberhard Schaaf, Susanne Meißner
Dr. Karl-Ludwig Busse, Patrick Wolbert, Günter Friedl


Brigitta Friedl wurde von der Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied gewählt.
Julian Rhotert, Brigitta Friedl, Michael Wagner


Ehrenmitglieder Günter und Brigitta Friedl mit Ehrenpräsident Harald Keydel

05. Juni 2022 - Einsatz für ROT-WEISS


Einsatz für ROT-WEISS mit rot-weissen Blumen
Vize-Präsidentin Daniela Watzke und Präsident Michael Wagner
verschönern den Eingang.

20. April 2022 - Aktueller Newsletter
20. April 2022 - Alle Plätze geöffnet

Inwzischen sind alle Plätze für die Freiluftsaison hergerichtet und bespielbar.
Am Samstag, den 23.04. bereitet unser Trainerteam die Jugend-Teams in der Zeit von 11:00 - 17:00 Uhr auf die Mannschaftsspiele vor.
Unsere Mannschaft Herren I trägt am Sonntag ab 11:00 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den Isenburger TC aus und am Freitag (29.04.) und Samstag (30.04.) starten bereits die ersten Teams in die Punktrunde.

15. April 2022 - Eröffnung der Freiplätze


Kein Aprilscherz am 01.04....Wintereinbruch.
Die geplante Platzeröffnung musste verschoben werden.


Aber jetzt kann es losgehen!


Ab Freitag, den 15. April sind die Plätze 3 - 9 für den Spielbetrieb freigegeben. Wir bitten alle Clubmitglieder die folgenden Hinweise zum Einspielen und zur Platzpflege zu beachten:

Vor dem Spiel die Plätze gründlich wässern
Zunächst nur mit Hallenschuhen oder alten Sandplatzschuhen spielen
Die Plätze schonend einspielen
Nach dem Spiel Löcher und Rillen ausgleichen
Die Plätze großflächig bis zum Zaun abziehen
Abziehnetz und Linienbesen wieder auf die Haken hängen

Vielen Dank für Euren Beitrag zur Platzpflege und viel Spaß!


Das online-Buchungssystem ist frei geschaltet.
Buchungen können unter FREIPLÄTZE/Mein Konto eingesehen werden.
Bei Problemen zur Freischaltung des Kontos bitte wenden an:
Brigitta Friedl (brigitte.friedl@t-online.de)


Weitere Info hier

Montags-Doppelspaß

Schon mal vormerken...
Im Jahr 2001 wurde der Montags-Doppelspaß zum ersten Mal ausgetragen. Jetzt geht er bereits in die 21. Runde. Hobby- und Mannschaftsspieler können in der Zeit von 18:00 - 20:00 Uhr mit wechselnden Partnern spielen. Plätze werden reserviert und Bälle vom Club gestellt. Die Veranstaltung bietet Neu-Mitgliedern die Gelegenheit, einen Einstieg in den Club zu finden.
Gestartet wird am 25. April 2022.
Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei:
Gisela Scholz-Tarnow (Mobil 0177 16 63 313).

18. März 2022 - Sportlerehrung in der HuHa


Eva Theron und Friederike Vogel wurden für ihre
Titel bei den Deutschen Meisterschaften geehrt.

Am Freitag, den 18. März 2022 fand in der Hugenottenhalle die Sportlerehrung des Jahres 2021 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie war die Besucherzahl zwar begrenzt, jedoch konnte die Veranstaltung wie gewohnt mit musikalischer Begleitung durch die Gruppe Unerhört Fagott, sowie Showtänzen der TSG 1885 und des Tanzsportclubs Ysenburg durchgeführt werden. Der Vorsitzende der IG Vereine, Michael Blatz moderierte durch den Abend.

Zum Kreis der erfolgreichen Sportler*innen gehörten die ROT-WEISSEN Eva Theron (Deutsche Meisterin Dameneinzel 35) sowie ihre Mannschaftskollegin Friederike Vogel, mit der sie sich auch den Titel in der Doppelkonkurrenz Damen 30/35 gesichert hatte. Eva Theron war zudem auch als Sportlerin des Jahres 2021 nominiert. Ebenso war die Mannschaft Damen 65 eingeladen, die Meister in der Regionalliga Süd-West wurde und durch fünf Spielerinnen vertreten war.

Begleitet wurden die erfolgreichen Damen von Präsident Michael Wagner, seiner Frau, Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner, sowie Ehrenpräsident Harald Keydel und Frau Gabi.

Bürgermeister Herbert Hunkel übergab zusammen mit Michael Blatz zunächst den Rudi-Seiferlein-Preis 2021 für das Engegement im Ehrenamt an Sabine Wagenknecht, die sich um alle Belange bei der Handballspielgemeinschaft Neu-Isenburg/Zeppelinheim kümmert.

Danach erfolgte die Ehrung aller erfolgreichen Neu-Isenburger Sportler*innen. Zur Mannschaft des Jahres 2021 waren die Damen 65 gewählt worden und wurden durch Trainer Vassili Adamoudis, Trainer der Mannschaft des Jahres 2019, geehrt.

Neben Eva Theron waren Lisa Maria Tischer (Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg), sowie Kornelia Wrzesniok (Neu-Isenburger Athletik Sportclub) zur Sportlerin des Jahres 2021 vorgeschlagen. Das Rennen um den Titel machte Lisa Maria Tischer.


Mannschaft des Jahres 2021: Damen 65
Brigitta Friedl, Marion von Gerlach, Ulla Essing
Gabriele Chop, Carolyn Busch-Graham

05./06. März 2022 - TBO-Hallen-Bezirksmeisterschaften


TBO-Hallen-Bezirksmeisterschaften 2022
der Jugend (U10, U11 und U12)

Jugend-Kategorie J-3

vom 05. bis 06. März 2022

Ausschreibung

An den TBO-Hallen-Bezirksmeisterschaften der Jugend U 10, U 11 und U 12 nahmen die folgenden Spieler*innen des TC ROT-WEISS teil:

Juniorinnen U 10
Mialou Konrad - Victoria Löhr

Juniorinnen U 11
Louisa Hermes - Ava Schmiechen - Frida Siebicke - Laura Watzke

Juniorinnen U 12
Nayla Kleinhenz

Junioren U 10
Hannes Wahlen

Junioren U 11
Lennert Cihlar - Victor Kanders - Elias Künzel - Luke Mehler

Junioren U 12
Bennet Pilan

Die Konkurrenz Juniorinnen U 10 wurde zunächst in Gruppen ausgetragen. Hier sicherten sich sowohl Mialou Konrad als auch Victoria Löhr mit jeweils zwei Siegen den Gruppensieg. Im Halbfinale unterlag Victoria Löhr denkbar knapp im Match-Tiebreak mit 5:10. Mialou Konrad erreichte mit einem 6:3 6:3 das Finale, das sie mit 6:2 6:2 über Selena Zrnic (TV 1873 Hausen) klar für sich entscheiden konnte.

In der Altersklasse Juniorinnen U 11 konnten Ava Schmiechen, Louisa Hermes und Frida Siebicke ihr erstes Match nicht gewinnen. Mit zwei glatten 6:0 6:0-Siegen spielte sich Laura Watzke souverän ins Endspiel. Nach verlorenem ersten Satz holte sich Laura noch den Bezirksmeister-Titel mit einem 3:6 6:0 und 10:8.

Auch die Konkurrenz Juniorinnen U 10 wurde im Round-Robin-System ausgespielt. Hier belegte Nayla Kleinhenz mit einem Sieg und einer Niederlage Platz 2.

Auch Hannes Wahlen in der Altersklasse Junioren U 10 erreichte Platz 2 in seiner Gruppe, unterlag aber dann im anschließenden Halbfinale mit 2:6 2:6 gegen den späteren Sieger.

Bei den Junioren U 11 schieden Victor Kanders und Luke Mehler leider in der ersten Runde aus. Hier kam es zu einem rein Neu-Isenburger Finale zwischen Lennert Cihlar und Elias Künzel. Lennert Cihlar sicherte sich den Titel mit einem 7:5 6:0 über seinen Clubkameraden.

In zwei Gruppen wurde die Altersklasse Junioren U 12 bestritten. Bennet Pilan erkämpfte sich Platz 2 in der 4er-Gruppe. Hier wurde jedoch nur ein Finale mit den beiden Gruppenersten gespielt.

Wir gratulieren Mialou Konrad, Laura Watzke und Lennert Cihlar zu ihren Titeln bei den TBO-Bezirksmeiserschaften und allen Platzierten zu ihren guten Leistungen!


Bezirksmeister U 11 Lennert Cihlar, Vize-Bezirksmeister U 11 Elias Künzel
Bezirksmeisterin U 10 Mialou Konrad, Bezirksmeisterin U 11 Laura Watzke
Vize-Bezirksmeisterin U 12 Nayla Kleinhenz
Frida Siebicke (Platz 3 Juniorinnen U 11)

22./23. Januar 2022 - TBO-Hallen-Bezirksmeisterschaften


TBO-Hallen-Bezirksmeisterschaften 2022
der Jugend (U14, U16 und U18)

Jugend-Kategorie J-3

vom 22. bis 23. Januar 2022

Ausschreibung

Zu den TBO-Hallen-Bezirksmeisterschaften, die vom 22. bis 23. Januar im Tenniscenter Birkenwald (Obertshausen) ausgetragen wurden hatten sich die folgenden Spieler*innen des TC ROT-WEISS angemeldet:

Juniorinnen U 14
Kaya Konrad - Sara Machado - Celina Sommer - Katharina Wagner

Juniorinnen U 18
Mara Costa

Junioren U 14
David Konold - Lennox Pilan

Junioren U 16
Johannes Künzel

Bei den Juniorinnen U 14 konnten Kaya Konrad, Sara Machado und Celina Sommer ihr Auftaktmatch leider nicht gewinnen. Katharina Wagner, die im vergangenen Sommer sich bei den Juniorinnen U 13 den Titel sichern konnte, trumpfte nun auch bei den Juniorinnen U 14 auf. Sie gewann zwei Begegnungen in zwei Sätzen und wurde mit einem weiteren Zweisatz-Sieg (6:1; 6:4) über Anne Lehnert (TV Buchschlag) auch in ihrer neuen Altersklasse Bezirksmeisterin.

Wir gratulieren Katharina zu diesem weiteren tollen Erfolg!

Mara Costa musste bei den Juniorinnen U 18 ihr Glück versuchen, da die Konkurrenz U 16 mangels Beteiligung nicht ausgetragen wurde. Mara konnte ihr erstes Spiel mit 6:1; 6:1 gewinnen, scheiterte dann aber in der nächsten Runde.

Sowohl David Konold als auch Lennox Pilan verloren in der ersten Runde bei den Junioren U 14, wobei David unglücklich im Match-Tiebreak mit 5:10 unterlag.
In der Altersklasse Junioren U 16 startete Johannes Künzel. Hier wurden Gruppenspiele ausgetragen. Johannes konnte ein Match gewinnen, verlor jedoch die zweite Begegnung und verpasste damit das Endspiel.


Bezirksmeisterin Juniorinnen U 14 Katharina Wagner


Katharina mit ihrer Trainerin Lenka

11. Januar 2022 - Zutritt zur Tennishalle

! ACHTUNG !
Ab 11.01.2022 Zutritt zur Tennishalle des TC RW Neu-Isenburg nur unter Einhaltung der 2G-Plus-Regel, d.h. geimpft oder genesen mit negativem Testnachweis!
Personen mit einer Booster-Impfung sind von der Testpflicht befreit. Weiterhin ausgenommen hiervon sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre sowie Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.

14. Januar 2022 - Clubgaststätte geschlossen



Das Restaurant & Café Ass hat
bis einschließlich Freitag, 14.01.22 geschlossen.

13. Dezember 2021 - Mannschaftsmeldung 2022

Für die Mannschaftswettbewerbe 2022
wurden die folgenden 27 Teams gemeldet:

Damen - Herren - Altersklassen
Damen 6er        
Damen 30 6er        
Damen 50 4er        
Damen 65 4er        
Herren 6er Herren II 4er    
Herren 30 4er        
Herren 40 4er        
Herren 55 6er        
Herren 60 4er        

Jugend
Gemischt U 10 4er        
Juniorinnen U 10 4er        
Juniorinnen U 12 4er Juniorinnen U 12 II 4er    
Juniorinnen U 15 4er Juniorinnen U 15 II 4er Juniorinnen U 15 III 4er
Juniorinnen U 18 4er Juniorinnen U 18 II 4er    
Junioren U 10 4er        
Junioren U 12 4er Junioren U 12 II 4er    
Junioren U 15 4er Junioren U 15 II 4er Junioren U 15 III 4er
Junioren U 18 4er Junioren U 18 II 4er    

Die Mannschaften in den Altersklassen U 8/U 9 werden im März 2022 gemeldet.

25. November 2021 - Zutritt zur Tennishalle

! ACHTUNG !
Ab 25.11.2021 Zutritt zur Tennishalle des TC RW Neu-Isenburg nur unter Einhaltung der 2G-Regel (geimpft oder genesen)!